Konfirmation

Wir begleiten Jugendliche auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Gerade der Übergang in die Pubertät stellt eine wichtige Phase der Neuorientierung dar. Der Konfirmanden-Kurs kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Im Mittelpunkt des Kurses stehen die Jugendlichen mit ihren Fragen an das Leben und den Glauben.

Häufige Fragen haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Wer wird konfirmiert?

Bei uns werden in der Regel alle Jugendlichen konfirmiert, die bis zum 31. Juli im Jahr der Konfirmation 14 Jahre alt werden. Die meisten sind zu diesem Zeitpunkt in der 8. Klasse. Sollte Ihr Kind bereits ein Jahr eher konfirmiert werden wollen, weil es eher eingeschult wurde und gerne mit seinen Klassenkameraden zusammen konfirmiert werden möchte, ist das selbstverständlich möglich. Bitte geben Sie dafür rechtzeitig im Pfarrbüro Bescheid.

Grundsätzlich wird man in der Kirchengemeinde seines Wohnortes konfirmiert. Es ist aber auch möglich, in einer anderen Gemeinde den Konfirmanden-Kurs zu besuchen, z.B. wenn dort alle Klassenkameraden konfirmiert werden oder der Konfirmanden-Kurs zu einem passenderen Zeitpunkt stattfindet.

Eingeladen zum Konfirmanden-Kurs sind alle evangelisch Getauften, aber auch Jugendliche, die noch nicht getauft sind und für sich die Entscheidung zum christlichen Glauben treffen wollen. In diesem Fall wird die Taufe im Rahmen des Konfirmanden-Kurses stattfinden.

Wenn man den Konfirmanden-Kurs besucht, ist man jederzeit frei, sich auch gegen die Konfirmation am Ende zu entscheiden. Möglicherweise stellt man fest, dass man (vielleicht auch nur zu diesem Zeitpunkt) kein echtes Ja zum christlichen Glauben sagen kann. Wir respektieren die Entscheidung und unterstützen die Jugendlichen darin, sie aus freien Stücken zu treffen.

Wann findet die Konfirmation statt?

Die Konfirmationen finden immer im Mai statt. Die genauen Termine hängen davon ab, wann in dem jeweiligen Jahr die Pfingstfeiertage liegen. Aufgrund der Corona-Krise finden die Konfirmationen 2020 voraussichtlich im Oktober statt. Für den nächsten Jahrgang sind die Konfirmationen für 15./16. Mai 2021 geplant.

Wie melde ich mich zum Konfirmanden-Kurs an?

Alle Konfirmandinnen und Konfirmanden eines Jahrgangs erhalten im Juni (also ein knappes Jahr vor der Konfirmation) ein Anmeldeformular per Post. Sollten Sie nicht angeschrieben werden, wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.

Wann und wie findet der Konfirmanden-Kurs statt?

Der Konfirmanden-Kurs beginnt nach den Sommerferien und dauert bis zur Konfirmation. Wir treffen uns einmal monatlich samstags von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Außerdem findet zu Beginn des Kurses (im Oktober) und kurz vor der Konfirmation jeweils eine Wochenendfreizeit statt.

Uns ist es wichtig, dass die Jugendlichen sich in dieser Zeit gemeinsam über Gott und die Welt austauschen können, ihren eigenen Standpunkt zum Glauben finden und eine Vorstellung davon bekommen, was es bedeutet, nach christlichen Werten zu leben. Es ist kein Unterricht, in dem Wissen auswendig gelernt wird, sondern ein Kurs, der davon lebt, dass die Jugendlichen ihre eigenen Ideen und Vorstellungen einbringen.

Begleitet werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden dabei von den beiden Pfarrerinnen und einem Team von ehrenamtlichen Jugendlichen.

Alle wichtigen Informationen zum Ablauf des Kurses und alle Termine erfahren Sie bei den Elternabenden, zu denen Sie rechtzeitig eingeladen werden.

Wie oft muss man als Konfirmand den Gottesdienst besuchen?

Bei uns ist es Pflicht, mindestens an den auf die Konfirmanden-Samstage folgenden Sonntagen den Gottesdienst zu besuchen. Ein fester Bestandteil des Kurses ist es, dass die Konfirmandinnen und Konfirmanden auch selbst Teile dieser Gottesdienste mitgestalten.